Ausflug nach Göteborg

IMG_6678
Hafen in Göteborg

Göteborg ist 2 Stunden von Nöttja entfernt. Man nimmt am einfachsten die 25 nach Halmstad und anschliessend die Autobahn A6 bis Göteborg. Die Autobahn führt direkt bis in dieInnenstadt. Als Parking bietet sich das Einkaufszentrum Nordstan ganz zentral gelegen an.

Es lohnt sich die Reise am Morgen zeitig zu starten so dass man um 9.00 Uhr in Göteborg ist und den Tag in einem der vielen Frühstückskaffees beginnen kann. Wir waren begeistert vom Hotel Pigalle. Dort befindet sich das Restaurant mit dem Frühstücksbuffet im 4 Stock. Die Einrichtung ist ein echter Hingucker mit viel üppigem Blumendekor und Messing Nautic Chic. Eine grosse Dachterrasse lädt zum draussen sitzen ein – wenn das Wetter stimmt.

Die Innenstadt mit dem berühmten Quartier Haga ist bequem zu Fuss erreichbar. Dazu schlendert man dem durch den Kungsparken. Im Haga reihen sich Shops und trendige Restaurants Tür an Tür.

Gleich auf der anderen Seite des Kanals befindet sich der Fischmarkt in einem kirchenähnlichen Gebäude. Hier wird der Fisch, Muscheln, Krebse über die Theke verkauft und können direkt an einem Stehtisch verzehrt werden.

Wer mehr von der berühmten Umgebung von Götegborg sehen möchte bucht am besten eine Rundfahrt in die Schären per Schiff. Das Angebot in Göteborg ist sehr vielfältig und jederzeit eine Reise wert!

Gasse in der Haga
IMG_6667
Göteborg – Haga
Blick von der Skansen Kronan

 

 

 

 

 

IMG_6660
Göteborg
IMG_6664
Strassenzug in Göteborg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.