Der Fluss Bolmån

Durch Nöttja fliesst der Fluss Bolmån. Er verbindet die Seen Kösen und Exen. Im Bolmån hat es neben Weissfischen, Forellen, Hecht und Barsche. Das Fangmass der Forellen ist mit 45cm relativ hoch, hat aber dadurch den Vorteil, dass der Bestand an grossen schönen Forellen sehr gut ist!

Ich habe im Bolmån mit der Nymphe und Streamer sehr schöne, grosse und vor allem dicke wohlgenährte Fische gefangen! Wobei kein Fisch unter 40cm war!

Es gibt zwei schöne Strecken welche für Fliegenfischer reserviert sind. Ganz am Anfang der Strecke gleich nach dem Wehr. Achtung – die ersten 75 Meter sind Schongebiet! In der Mitte der Strecke befindet sich ein weiteres Schongebiet darunter kommt wieder ein Abschnitt mit schneller fliessendem Wasser – reserviert für Fliegenfischer – und natürlich der grosse Pool bei der Brücke in Nöttja.

Die ganze Strecke lässt sich auch sehr bequem mit dem Fahrrad befischen vom Haus aus!

Ich habe meine Karten bei Owe Rohdin, in Bolmarö Annerstad 0046 372 25 070 (ausgesprochen Uwe) gelöst.

Zufahrt zu Owe: Von Nöttja Richtung Ljungby fahren, dann über die Schnellstrasse nehmen. Bei Bolmarö den Bolmon überqueren und die nächste Abzweigung links nehmen. Dann 150 Meter Zurück fahren über den Schotterweg bis zum nächsten Haus. Das Haus sieht man bereits von der Schnellstrasse aus. Grosser Park- und Wendeplatz vor dem Haus.

Saison: 1 April bis 15. September
Angelkarten: Tageskarte 200 kr, Woche 600 kr, Saison 1500 kr
Links: http://www.nottja.com/bof/BolmanFVO.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.